Das Vereinsemblem mit dem von Ludwig dem Baiern im ersten Viertel des 14. Jahrhunderts der Stadt Weilheim verliehenem Wappen

 

Letzte Aktualisierung am
 20.10.2017
(22:20)

Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft
Weilheim
Schützenstraße 28    82362 Weilheim Tel.: 0881/5210
Email: FSG.Weilheim@t-online.de Home: http://www.FSG-Weilheim.de

ZS-Gauschießen

bei der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft (FSG) Weilheim

Erste Darstellung der 1822 neu erbauten Schießstätte, 1823(Schützenmuseum Weilheim i. OB)

  Schießabende:  Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr   Jugend ab 18:00 Uhr  (Während der Ferien ab 19:00 Uhr)

  Ladschreiben zum Zimmerstutzengauschießen
http://www.schuetzengau-wm.de/ZM_Gauschiessen_2013.pdf

An der Gaumeisterschaft 2013 mit der Traditionswaffe Zimmerstutzen
nahmen 50 Schützinnen und Schützen aus 10 Vereinen teil.
Es wurden z.T. sehr gute Resultate erzielt.

Die Eröffnung des 9. trad. Zimmerstutzengauschießen.
V.l.n.r.: Herbert Weinbuch(1. SM der SG Frohsinn WM) Sebastian Ferchl(1. SM der königl. priv. FSG WM) Reinhold Laun (1. GSM des Schützengaus WM)
und Ludwig Reitzer (ESM und 1. Zimmerstutzenreferent der königl. priv. FSG WM.

Pünktlich um 18.00 Uhr wurde am Samstag den 16. März das 9. traditionelle Zimmerstutzengauschießen eröffnet. Die Ausrichter sind in diesem Jahr die königl. priv. FSG und die SG Frohsinn Weilheim.

Weitere Bilder z.B. zur Siegerehrung

Neuer Gaumeister in der Schützenklasse wurde
Kraus Thomas mit 90 Ringen.
Zweiter war Franz Goldhofer mit 66 Ringen
und Dritter Alexander Lackner mit 65 Ringen.

Erste in der Damenklasse wurde
Edith Messerschmid mit 76 Ringen,
zweite Gailler Monika mit 72 Ringen
und dritte Speer Veronika mit 69 Ringen.

In der Altersklasse siegte Anton Eder mit 81 Ringen, den zeiten Platz belegte Leopold Simon mit ebenfalls 81 Ringen
und dritter wurde Gottfried Wagner mit 79 Ringen.

In der Mannschaftswertung wurde der erste Platz von der FSG Weilheim 1 belegt
mit den Schützen Sebastian Ferchl, Leo Graf und Hermann Plötz.

Der zweite Platz ging an das WMer Stiftungskranzl 1 mit den Schützen L. Simon, U. Stumbaum und A. Simon,
der dritte Platz ging an die SG Wilzhofen 2 mit den Schützen A. Ulbrich, G. Malner und R. Sedlmayr.

Die Ehrengabe von Bgm. Markus Loth gewann Ursula Plötz.

Die Festscheibe konnte Johann Georg Sieber mit einem 39 Teiler erringen.

Die austragenden Vereine FSG Weilheim und Frohsinn Weilheim konnten auch auf der Preisverteilung mit den vielen anwesenden Schützinnnen und Schützen zufrieden sein. Jeder Teilnehmer bekam einen Preis.


Ms

[Startseite] [Über uns] [Termine 2017] [Das Schützenjahr 2017] [Jugend] [Sport] [Schützen - Tradition] [Historie] [Schützenmuseum] [Archiv] [Schützenkönige ab 1922] [Vereinsmeister] [Rundenwettkämpfe] [Meisterschaften] [Das Schützenjahr 2016] [Das Schützenjahr 2015] [Das Schützenjahr 2014] [Das Schützenjahr 2013] [Das Schützenjahr 2012] [Links] [Impressum]

Schützenstraße 28    82362 Weilheim   Tel.: 0881/5210   
E-Mail:
FSG.Weilheim@t-online.de   Home: http://www.FSG-Weilheim.de